Historie

  • Die K&S Anlagenbau GmbH wurde als Werkzeugbaufirma 1990 gegründet und siedelte sich schnell im Anlagenbau, speziell im Bereich von Hochleistungsanlagen an. Durch stetes Weiterentwickeln der Technik und gezielten Aufbau von Know-How etablierte sich K&S als ein ganzheitlich denkender und handelnder Partner für seine Kunden.

 

1990 Gründung der Firma   

In den 90ern starten Thomas Settele und Anton Kelz

mit der Herstellung von Werkzeugbau Komponenten.

  • 1997 Umzug in den Neubau nach Lengenwang   

  • 1999 Auslieferung der ersten KS (kurvengesteuerter Rundtaktautomat)

 

  • 2001 Auslieferung der ersten KSL
  • (kurvengesteuerter Lineartaktautomat)    

 

2004 Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001

2008 Auszeichnung mit TOP JOB 100   

 

 

  • 2009 Entwicklung des abfalllosen Stanzens
  • (KSLR Kombination)

 

2012 Würzburg

  • Verleihung der Ehrenplakette durch die Oskar-Patzelt Stiftung für beeindruckendste Preisträger des Jahres beim Großen Preis des Mittelstands   

2014 Auslieferung einer Fertigungslinie (individuelle Systemlösung)   

Mit 30 Spuren werden insgesamt 5.500 Einzelteile pro Minute der Anlage    zugeführt.  

 

2016 Vorstellung der 3S Zuführung auf der MOTEK in Stuttgart